top of page
  • AutorenbildAndrea Wege

Diffuse Schmerzen an unterschiedlichen Stellen - Was kann dahinter stecken?


BWS_Rotation_in_Seitlage_Entspannung_Stressmanagement
Systemische Thematiken behandeln

Jeder Mensch hat in seinem Leben Erfahrungen mit Schmerzen gemacht. Sie kommen und gehen - im besten Fall. Doch es gibt auch die, die diffus sind, an unterschiedlichen Stellen gleichzeitig auftreten und mal stärker oder schwächer sind und in keinem direkten Verhältnis zueinander stehen. Grundsätzlich gilt auch hier: Schmerz sollte als eine Art Aufforderung verstanden werden. Wenn er also mit dieser Beharrlichkeit und Vehemenz auftritt sollten wir genau hinhören und etwas in unserem Leben aktiv anpacken. Hinterfrage also als Erstes: Was will mir dieser Schmerz sagen? Übersehe ich gerade etwas? Passt etwas in meinem Leben aktuell nicht? Es lohnt sich das Schmerzempfinden einmal systemisch zu betrachten und somit den Blick einmal auf das große Ganze zu richten, Fragen zu stellen wie: ➡ Wie sieht mein aktuelles Schlafverhalten aus? ➡ Ernähre ich mich ausgewogen und gesund? ➡ Ist meine Trainingsbelastung zu hoch oder meine Regenerationszeit zu gering? ➡ Ist mein aktuelles Stresslevel sehr hoch? ↪ Habe ich einen sehr stressigen Arbeitsalltag ↪ Sorge ich mich derzeit sehr (Zukunft, Finanzen, Familie, Job)? ↪ Habe ich zu hohe Ansprüche an mich selbst? ↪ Habe ich eine zu hohe Alltagsbelastung (Termine, Verpflichtungen in der Freizeit) ↪ Gibt es Konflikte in meinem Leben? Ein Stressfragebogen kann hierbei ein Augenöffner sein, denn nicht immer wird Stress als Stress wahrgenommen. Oftmals erscheint er uns als völlig normal. Schließlich durchleben wir ihn ja Tag für Tag richtig? Wichtig ist es herauszufinden, was mein Körper WIRKLICH braucht. Die nächste Trainingseinheit oder doch lieber Regeneration für Körper und Seele, guten Schlaf und gesunde Ernährung. Merke: Bevor Du Deinen Körper stärken kannst, musst zu Dinge sein lassen, die ihm schaden.

Comentarios


bottom of page